VR Monitor

Der 3D-Monitor für individuelle Arbeitsplätze Hohe Realitätsnähe: dreidimensionale Visualisierung dank stereoskopischer Monitore Vorteile: einfache Montage und Inbetriebnahme, extrem geringer Platzbedarf Technische Varianten: autostereoskopische Ausführung oder aktives Stereosystem (sequentielle Bilddarstellung, Betrachtung mit spezieller 3D-Brille) Displaygrößen: Bis zu 152″ mit 4K wurden bis dato realisiert. Viscon gehört zum exklusiven Kreis der 152″ 4K-Display-Integratoren.  

VR Dome

Die VR-Lösung für besonders verzeichnungsfreie 3D-Bilder in fast jeglicher Größe Nahtlose Großbildprojektion: entzerrte, stereoskopische Bilder auch mit mehreren Projektoren Curved Screen: keine „störenden“ Ecken dank gebogener Projektionsfläche Vorteile: minimierte Verzeichnungen speziell bei größerem Auditorium, erleichterte Immersion, perfekte Abstimmung auf die jeweilige Projektionsfläche (ob zylindrisch oder sphärisch gewölbt), optimale Verbindung mehrerer Kanäle durch feinjustiertes Softedge-Blending Einsatzgebiete: […]

VR Mobile

Die mobile 3D-BOX für variablen Einsatz in unterschiedlichsten Räumlichkeiten Flexibilität: Für den Transport werden die Rückprojektionsboxen motorisch zusammengefahren und passen praktisch durch jede Bürotüre. Vorteile: mobil, einfaches Handling, zeitsparender Auf- und Abbau mit nur wenigen Handgriffen  

VR Bench

Die Holobench [Workbench] für 3D-Projektion mit hohem Immersionsfaktor L-förmige Projektion: zwei bespielte Flächen (Wand-Boden oder Wand-Tisch), offene Architektur Vorteile: tiefes Eintauchen in die virtuelle Umgebung, greifbare Darstellung kleiner bis mittlerer Bestandteile komplexer Modelle (z. B. Fahrzeuginnenräume) oder bei realitätsnahen Einbauuntersuchungen, Strömungsanalysen, Designbetrachtungen u. v. m. Einsatzgebiete: Virtual-Reality-Anwendungen und Multimedia  

VR Powerwall

Die Virtual-Reality-Wall für übergangsfreie Bilder mit mehreren Projektoren oder Single-Beamer Als stereoskopische 3D-Wand: nahtlose Bildübergänge dank leistungsfähiger Algorithmen mit Softedge-Blending Als Mono-Setup: geeignet für homogene Bilder auf ebenen Flächen Rückprojektion oder Aufprojektion: beides möglich Vorteil der Rückprojektion: keine störenden Schatten bei Näherung an die Projektionsfläche  

Simulation Dome

Das Projektionssystem für Simulationen auf gekrümmten Flächen Fließende Bildübergänge: dank ausgefeilter Entzerr-Algorithmen, perfektem Softedge-Blending und Warping Vorteile: überzeugende Reality Simulation jenseits ebener Projektionsflächen – auch mit mehreren Projektoren Rückprojektion oder Aufprojektion: Beides ist möglich. Einsatzgebiete: Präsentationen, Simulationen, Entertainment-Industrie u. v. m.  

Simulation Space

Der polygonale Simulator für mehrkanalige Rückprojektion in fast beliebig hoher Auflösung Multikanalprojektion: Je mehr Projektionskanäle, desto „echter“ der Bildeindruck. Simulation Space bietet alle Voraussetzungen für eine variierende Anzahl von Beamern. Vorteile: höchste Bildauflösung, geringe Bildverzerrung, keine störenden Schatten des Nutzers auf der Projektionsfläche Für jeden Simulationszweck: Alle erdenklichen Trainingssituationen (z. B. Towersimulationen) lassen sich wirklichkeitsnah […]